Billy Idol

Mit Songs wie "Dancing With Myself", "White Wedding", "Rebel Yell" und "Flesh For Fantasy" hat Billy Idol die Charts der 80er dominiert und stilistisch geprägt. Besonders zusammen mit seinem mit seinem langjährigen Gitarristen Steve Stevens mischte der gebürtige Brite das weltweite Musikgeschehen auf. Die Wurzeln von Billy Idol liegen im Punk der späten 70er. Idol bringt in kurzer Folge einige Bands zu kurzem Ruhm, so etwa The Bromley Contingent, deren Sängerin Susan Dallion bald als Siouxsie And The Banshees bekannt werden sollte. Auch Bassist Tony James verdient sich durch die frühe Zusammenarbeit mit Billy Idol ein nicht unerhebliches Image-Polster für seine spätere Band Sigue Sigue Sputnik. Nach insgesamt zwölf Jahren Pause brachte Idol 2005 die Single „Scream“ und sein Comeback-Album „Devil’s Playground“ heraus, das sich stilistisch vom ursprünglichen Punk-Sound abhebt, wie auch „Cyberpunk“ aus dem Jahr 1993. Statt harter Rock- oder Punk-Klänge besteht seine Musik nun zunehmend aus einem Mix aus Electrobeats, Rockrhythmen und psychedelischen Anklängen. Ganze neun Jahre dauerte es, bis sich Billy Idol 2014 mit „Kings & Queens of the Underground“ zurückmeldete. Erleben auch Sie die Punk-Ikone der 80er live und lassen Sie verrückte Zeiten wieder aufleben!

Source: Reservix

Unfortunately, no other dates are available at the moment.
Dispatched the very same day!

Ticket orders placed before 16:00 o'clock (only Mon to Fri) and paid for by credit card, PayPal or SOFORT online payments will be dispatched the same day.

Security