Anne-Sophie Mutter

"Gewaltig. Überwältigend. Exzellent." So beschreiben die Kritiker die Violinistin Anne-Sophie Mutter, die bereits mit 13 Jahren als herausragendes Talent galt. Heute gehört sie zu den großen Geigen-Virtuosen unserer Zeit und kann auf über 35 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. Anne-Sophie Mutter wurde 1963 in Wehr bei Bad Säckingen in Baden-Württemberg geboren und erhielt bereits mit fünf Jahren auf eigenen Wunsch Geigenunterricht. Internationale Aufmerksamkeit erlangte sie, als sie 1977 als Solistin mit Mozarts G-Dur-Konzert bei den Salzburger Pfingstkonzerten debütierte. Seitdem konzertiert sie in allen bedeutenden Musikzentren Europas, der USA und Asiens. Neben der Aufführung großer traditioneller Werke stellt sie ihrem Publikum immer wieder Repertoire-Neuland vor: Kammermusik und orchestrale Werke stehen bei ihr gleichberechtigt nebeneinander. Die Violinistin ist Trägerin des Großen Bundesverdienstkreuzes, des französischen Ordens der Ehrenlegion, des Großen Österreichischen Ehrenzeichens sowie zahlreicher weiterer Auszeichnungen. Sie nutzt ihre Popularität für Benefizprojekte und die Förderung musikalischen Spitzennachwuchses, wofür sie 2011 den Erich-Fromm-Preis sowie den Gustav-Adolf-Preis erhielt.

Quelle: Reservix

Anne-Sophie Mutter & Lambert Orkis

Freiburg im Breisgau
Tickets
Versand heute!

Bei Bestellung bis 15:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Sicherheit