Adam Angst

Adam Angst gehören zweifellos zu den unüberhörbaren und relevanten Stimmen der deutschen Gitarrenmusik und beweisen, dass Sozialkritik und eine antifaschistische Haltung keine stumpfen Parolen enthalten müssen. Songs wie „Professoren“, „Ja Ja, ich weiß“, „Splitter von Granaten“ oder „Alexa“ zeigen deutlich, dass eine präzise und unverständliche Wortwahl ebenso die gewünschte Wirkung erbringt. Felix Schönfuss rief Adam Angst 2014 ins Leben, nachdem seine eigentliche Band Frau Potz eine unbestimmt lange Pause einlegte. Anfangs stellte der Sänger immer wieder klar, dass Adam Angst kein Nachfolgeprojekt von Frau Potz ist, sondern etwas Eigenständiges. Die fiktive Person Adam Angst spiegelt den Durchschnittsbürger wider, der aber eigentlich genau so ist wie wir. Das gleichnamige Debütalbum erschien schließlich 2015. Es folgten lange Festival-Sommer, ausgedehnte Tourneen und Support-Shows, unter anderem mit den Beatsteaks und Die Toten Hosen, ehe mit „Neintology“ 2018 die Nachfolgeplatte in den Startlöchern stand. Ein Konzert mit Adam Angst liefert deutschen Punkrock, geschmückt mit deutlichen Worten und verzerrten Gitarren. Höchste Zeit, den inneren Adam Angst einzusperren und auf einer ihrer Shows mal gehörig abzurocken!

Quelle: Reservix

Adam Angst - "NEINTOLOGY 2019"

Osnabrück
Tickets
Versand heute!

Bei Bestellung bis 16:00 Uhr (nur Mo. bis Fr.) und Zahlung mit Kreditkarte, PayPal oder SOFORT Überweisung (Onlinebanking) werden Ihre Tickets noch am selben Tag von uns versendet.

Postversand für Weihnachten bis zum 21.12 um 16:00 Uhr.

Kundenzufriedenheit