Weingut der Stadt Stuttgart

Sulzerrainstraße 24, 70372 Stuttgart, Deutschland Route planen

Traditionelle Rebsorten wie Riesling, Traminer oder Spätburgunder gedeihen auf den terrassierten Hängen rund um und in Stuttgart. Sie werden gelesen und gekeltert vom Weingut der Stadt, in dessen imposantem Gewölbekeller unter dem Cannstatter Kurpark ausgesuchte Weinraritäten und das gesamte Sortiment lebendiger Weine gekostet werden darf.

Das Weingut der Stadt Stuttgart zählt seit vielen Jahren zur Wein- und Trinkkultur der Stadt und wer Stuttgart wirklich kennen will, der kommt am Genuss seiner Weine nicht vorbei. Seit 1949 hat das Weingut im ehemaligen Luftschutzbunker Bad Cannstatt schon Bestand und schützt mit seiner Arbeit auch die Kulturdenkmäler: Lagen, die sich wirtschaftlich nicht mehr unbedingt lohnen, aber dennoch erhaltenswert sind, werden von der Stadt weiter bestellt.

Im historischen Travertinkeller werden Ihnen vom Leiter des Gutes persönlich edle Tropfen zur Verkostung eingeschenkt. Das moderne Ambiente mit dunklem Eichenholz und beleuchteten Regalen lädt nicht nur zum Verkosten, sondern auch zu einer Führung ein. Das Weingut betreibt zudem das Stuttgarter Weinbaumuseum in der ehemaligen Kelter von Uhlbach.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.