Gustav-Siegle-Haus

Leonhardsplatz 28, 70182 Stuttgart, Deutschland Route planen

Das Gustav-Siegle Haus ist eine der traditionsreichsten Kulturstätten im Raum Stuttgart. Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Musik und Bildung finden hier herausragende Rahmenbedingungen und geeignete Räumlichkeiten für jedes Event.

Der Bau des Hauses geht zurück auf die Gustav-Siegle-Stiftung, die von den Nachkommen des verstorbenen Großindustriellen Gustav Siegle gegründet wurde. 1910 erbaute der Architekt Theodor Fischer im Auftrag der Stiftung das Gustav-Siegle-Haus im romantischen Stil, die feierliche Eröffnung folgte 1912. Gustav Siegle, selbst engagierter Unterstützer der Gleichstellung von Arbeitern, war es ein besonderes Anliegen eine möglichst breitgefächerte Bildung für alle Bürger zu garantieren. Diesem Auftrag folgt das Gustav-Siegle-Haus, in dem Besucher aus allen Kontexten herzlich dazu eingeladen sind, am Programm teilzunehmen. Heutzutage sorgen vor allem die Stuttgarter Philharmoniker, der Jazzclub BIX und die Galerie KUNSTBEZIRK für ein spannendes und abwechslungsreiches Veranstaltungsangebot.

Das Gustav-Siegle-Haus liegt inmitten der Stuttgarter Altstadt und ist bequem mit dem öffentlichen Nahverkehr über die Haltestelle Rathaus zu erreichen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.