Kulturhaus Plessa

Platz des Friedens 1, 04928 Plessa, Deutschland Route planen

Das traditionsreiche Kulturhaus im Herzen des südbrandenburgischen Plessa ist nicht nur ein Denkmal vergangener Zeiten, sondern viel mehr Dokument deutscher Industriegeschichte und Zeugnis unzähliger Biographien. Die Räumlichkeiten sind regelmäßig Austragungsorte der verschiedensten Veranstaltungen aus den Bereichen Kunst, Kultur, Musik und Kreativität.

Seit 1985 steht der gesamte Gebäudekomplex unter Denkmalschutz. In den letzten Kriegstagen 1945 fielen in diesem Landstrich der Lausitz über 700 Gebäude einem Großbrand zum Opfer, wodurch heutzutage hier kaum noch ein Haus einen solchen historischen Charakter besitzt. Mit bürgerschaftlichem Engagement konnte das Kulturhaus 2008 eine umfangreiche Instandsetzung erfahren und seitdem zahlreichen Veranstaltungen den passenden Rahmen bieten. Herzstück des Hauses ist der Große Saal, in dessen behaglichem Ambiente bis zu 500 Gäste, unter glanzvollen Kronleuchtern, Platz nehmen können. Besonders Klassikkonzerte und Sprechtheater werden aufgrund der hervorragenden Akustik zu wahren Hörgenüssen. Der Plessaner Bahnhof liegt nur etwa 10 Minuten vom Kulturhaus entfernt und mit Parkplätzen sowie einer zentralen Bushaltestelle direkt vor dem Gebäude ist das Haus verkehrsmäßig optimal angebunden.

Bis heute gilt das Kulturhaus Plessa als herausragendes Bauwerk seiner Art und gleichermaßen auch exzellentes Konzert-und Multifunktionshaus. Kommen Sie nach Plessa und erleben Sie einmalige Momente im Bürger- und Kulturtreffpunkt Kulturhaus „Plessa“.

Plessa
Tickets