Kino achteinhalb

Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken, Deutschland Route planen

Das Kino achteinhalb ist ein beliebtes Kino in Saarbrücken mit ganz besonderem Charme. Als nichtkommerzielles Kino wurde es bereits mehrfach ausgezeichnet und diente als Spielstätte verschiedener Filmfestivals, wie zum Beispiel dem Filmfestival Max Ophüls Preis.

Vorläufer des heutigen Kinos ist das Kino in der Alten Feuerwache, das bereits in den 1980er Jahren in Saarbrücken existierte. Seitdem dieses in ein aus 1906 stammendes renoviertes Gebäude umzog und mit der Vorführung des Filmes „achteinhalb“ von Frederico Fellini neu eröffnete, wurde das Kino unter dem Namen „achteinhalb“ bekannt. Heute ist es nicht mehr aus der Stadt wegzudenken.

Das Programm des Werkstattkinos mit dem besonderen Flair im Industriecharme ist ausgefallen, einzigartig und independent. Es zieht Kulturbegeisterte ins Nauwieser Viertel ganz in der Nähe des Stadtzentrums und freut sich auch auf Ihren nächsten Besuch!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.