Filmhaus

Mainzer Straße 8, 66111 Saarbrücken, Deutschland Route planen

Das Filmhaus in Saarbrücken ist ein anspruchsvolles Arthaus-Kino, das Filme abseits des Mainstreams zeigt und mit Independent- und Nachwuchs-Kino aus Deutschland und anderen Ländern Kunstinteressierte in die Landeshauptstadt Saarbrücken zieht.

Das Filmhaus blickt auf eine bewegte Geschichte zurück, die 1976 begann, als vom Jugendamt Saarbrücken die „Jugendfilmbühne“ initiiert wurde. So wurde es jungen Menschen wurde ermöglicht, zu günstigeren Preisen aktuelle Filme zu besuchen. Im Laufe der Zeit entwickelte sich die Idee zu einem Angebot für alle Bürger und das Programm im Filmhaus Saarbrücken wuchs und wuchs. Zu Ehren des Filmregisseurs Max Ophüls aus Saarbrücken entstand hier auch das Filmfestival Max Ophüls Preis, einer der ersten Filmpreise Deutschlands.

In zentraler Lage ganz in der Nähe zum Saarländischen Staatstheater wird dem kunst-interessierten Publikum des Filmhauses ein vielfältiges und anspruchsvolles Filmprogramm geboten. Ob europäische Autorenfilme, amerikanisches Independent-Kino, deutschsprachige Nachwuchsproduktionen oder Filme aus Lateinamerika, Afrika oder Asien, das Filmhaus Saarbrücken ist ein Fenster zur Welt und trägt einen wichtigen Teil zum kulturellen Leben in der Landeshauptstadt bei.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.