Kurbrunnenanlage Rheinfelden

Habich-Dietschy Straße 12, 4310 Rheinfelden, Schweiz Route planen

Die moderne Kurbrunnenanlage befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Rhein und besitzt mehrere Räumlichkeiten, die als Veranstaltungsstätte für zahlreiche Kulturevents dienen.

Die Kurbrunnenanlage liegt in Rheinfelden, einer Kleinstadt im Kanton Aargau in der Schweiz. Die Stadt ist sowohl geschichtlich als auch wirtschaftlich und gesellschaftlich eng mit der Stadt Rheinfelden (Baden) auf der gegenüberliegenden deutschen Rheinseite verbunden. Im Kanton Aargau ist Rheinfelden die sechstgrößte Stadt und besitzt ca. 13.000 Einwohner. Die Kurbrunnenanlage, die 1933 errichtet wurde, befindet sich im Zentrum der Stadt, nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Basel ist lediglich 20 Kilometer entfernt. Die Kurbrunnenanlage mit dem Musiksaal wurde umfassend erneuert. Der lichtdurchflutete Musiksaal ist 225 Quadratmeter groß und wird vor allem für Theateraufführungen, Tagungen, Bankette und Konzerte benutzt und fasst bis zu 300 Personen (in Bankettbestuhlung 200 Personen). Zudem besitzt die Kurbrunnenanlage einen schönen Außenbereich sowie die wundervolle Trinkhalle. Diese wird u.a. für Ausstellungen und kulturelle sowie private Veranstaltungen genutzt. Die Wände der Trinkhalle sind mit aufwendigen Fresken überzogen und durch das Licht, das von oben in den Raum fällt, wirkt der Raum sehr hell und freundlich.

Die Kurbrunnenanlage ist für die Kur- und Bäderstadt von Rheinfelden von großer Bedeutung und zählt zu den bekanntesten Kulturstätten der Stadt. Verpassen Sie die Highlights dieser Saison nicht und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets über Reservix!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.