Botanischer Garten Potsdam

Maulbeerallee 2, 14469 Potsdam, Deutschland Route planen

Der Botanische Garten Potsdam bietet Besuchern eine Vielfalt an Pflanzen aus aller Welt. Inmitten der eindrucksvollen Kulisse des UNESCO-Welterbes Park Sanssouci locken über 10.000 verschiedene Blumen und Pflanzen in ihren manigfaltigen Formen und Farben.

1950 wurde der Botanische Garten der Universität Potsdam als Teil der damaligen Pädagogischen Hochschule angelegt. Auf einer Fläche von 8,5 Hektar erwarten die Gäste neun Schaugewächshäuser mit einer Fülle an tropischen und subtropischen Pflanzen. Fast 4.000 Pflanzen werden hier ausgestellt, die auch im Winter die Atmosphäre eines Regenwaldes ins kühle Deutschland bringen. Auch der Außenbereich bietet viele Möglichkeiten zum Entdecken und Staunen: Der Biologische Garten sorgt mit dem Ostasienquartier, dem Arboretum oder der Anlage für Nutz-, Heil- und Gewürzpflanzen für jede Menge Entdeckungsmöglichkeiten. Der Paradiesgarten dagegen zeigt Pflanzen in ihrer Vegetation. Hier finden sich unter anderem ein Steppen- und Präriegarten, ein Rhododendronhang und das Alpinum.

Der Botanische Garten bietet eine facettenreiche Sammlung spannender Pflanzen, die jeden Besuch für Groß und Klein zum spannenden Highlight machen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.