Veranstaltungsort

Konzert- und Theatersaal Nordhorn

Konzert- und Theatersaal Nordhorn

Gemeinsam mit der Alten Weberei bildet der Konzert- und Theatersaal Nordhorn das Kulturzentrum der Kreisstadt. Wie der Name schon sagt, sind vor allem hochkarätige Theatervorstellungen und Konzerte von unterschiedlichsten Bands im Programm zu finden. Doch auch Musicals und Comedy kommen im großen Saal nicht zu kurz.

Das Gebäude wurde 1956 nach den Plänen von Architekt Werner Zobel gebaut. Dieser hatte bei der Konzeption besonderen Wert auf optimale Akustik gelegt, was noch immer zu merken ist. Zuerst hauptsächlich für Musiktheater und Opern genutzt, wandelte sich der Schwerpunkt des Programms der Halle mit dem Geschmack der Besucher hin zu Sprachtheater und Musical. Zusätzlich finden heute viele weitere Arten der Kunst einen Platz in der Halle. 2002 wurde eine grundlegende Sanierung nötig. Fünf Jahre später präsentiert sich die Halle optisch wieder so wie vor 50 Jahren, besitzt aber modernste Ausstattung und einen neuen Anstrich. Das Haus steht dank seiner wunderbaren Mosaik- und Marmorfassade unter Denkmalschutz.

Der Konzert- und Theatersaal liegt mitten in Nordhorn und ist somit bestens auf allen Wegen zu erreichen. Für PKWs stehen vor Ort einige Parkplätze zur Verfügung. Falls Sie lieber mit den öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, finden Sie die nächste Bushaltestelle 100m vom Saal entfernt.

Adresse

Ootmarsumer Weg 14
48527 Nordhorn
Deutschland
Route