Evangelische Marktkirche Neuwied

Pfr. Werner Mörchen-Straße 1, 56564 Neuwied, Deutschland Route planen

Wie viele andere Kirchen auch erfreut sich Marktkirche in den letzten Jahren immer größer werdender Besucherzahlen. Als verlässliche, offene Kirche direkt am Marktplatz gelegen kommen nicht nur viele Gläubige, sondern auch Gelegenheitsbesucher auf der Suche nach ein paar Minuten Ruhe hierher.

Nachdem die Gemeinde für die alte Marktkirche so groß wurde, war 1881 ein Neubau nötig geworden. Das evangelische Gotteshaus wurde schon früh in Mitleidenschaft gezogen: Der Erste Weltkrieg forderte seinen Tribut, Hochwasserschäden setzten der Bausubstanz zu. Bei der Renovierung in den 60er Jahren wurde die Dekoration der Kirche fast gänzlich entfernt, 1990 wurde dann wieder versucht, ihr ursprüngliches Aussehen herzustellen. Im Querschiff sind bis heute noch die alten Fresken zu erkennen.

Die Marktkirche ist neben den Gottesdiensten auch regelmäßig Schauplatz kultureller Veranstaltungen. Vor allem Konzerte profitieren von der Stimmung und der exzellenten Akustik des Kirchenraums. Orgelkonzerte, Kammermusik oder Chöre sind in der Marktkirche oft zu hören und begeistern ihr Publikum.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.