Veranstaltungsort

Evangelische Kirche St. Nicolai

Evangelische Kirche St. Nicolai

Die malerische Evangelische Kirche St. Nicolai ist nicht nur für seine belebten Gottesdienste bekannt, sondern auch für regelmäßig stattfindende Kulturevents wie Konzerte oder themenspezifische Lesungen.

Erbaut worden ist der Sakralbau zwischen 1864 und 1866 in einem neuromanischen Stil. Auftraggeber König Friedrich Wilhelm IV. engagierte den Architekten Friedrich August Stüler, welcher vor allem für seine zahlreichen Wiederaufbauprojekte bekannt ist. Auch die ursprüngliche Barockkirche St. Nicolai wurde in einem schwerwiegenden Stadtbrand 1788 zerstört, weshalb man sich auf einen moderneren Stil bei der Wiedererrichtung einigte. Besonders beeindruckend ist der tiefe Innenraum, dessen Kassettendecke und Säulen in Holzoptik gehalten sind. Der Altarraum erstrahlt in faszinierendem Blau, worin das überdimensionale Kreuz in Szene gesetzt wird. Erleben auch Sie den gefüllten Veranstaltungskalender des Hauses, der vor kulturellen Appetithäppchen nur so strotzt.

Die Evangelische Kirche St. Nicolai befindet sich mitten in der Oranienburger Innenstadt. In einem Kilometer Entfernung liegt der S-Bahnhof Oranienburg, die nächstgelegene Haltestelle hingegen schon in 150 Metern. Abstellplätze finden sich in der angrenzenden Umgebung.

Adresse

Havelstraße 28a
16515 Oranienburg
Deutschland
Route