Schloßpark Freilichtbühne Marburg

Gisonenweg, 35037 Marburg, Deutschland Route planen

Oberhalb der malerischen Altstadt Marburgs liegt mit dem Schlosspark eine der Lieblingsadressen für erholungsuchende Marburger. Egal ob flanieren über die verschlungenen Wege oder picknicken auf den weitläufigen Grünflächen, der Schlosspark als Erholungsfläche ist von großer Bedeutung und sehr beliebt. Inmitten des Schlossparks liegt die Freilichtbühne, die vor allem im Sommer Raum für facettenreiche Veranstaltungen bietet.

Nachdem die Festung Marburg 1780 aufgegeben wurde, ist die gesamte Anlage nach und nach zur Gartenanlage geworden. Hoch über Marburg, sogar noch höher als der eigentliche Schlosshof, ist das Parkareal seit seiner Umgestaltung 1981 zu einem wahren Traum aus Blüten geworden. Herzstück ist der Rosengarten, der mit seinem Blütenreichtum zahlreiche Besucher anlockt. Auf dem Gelände der ehemaligen Rennbahn erstrahlen über 7.000 Rosen und erfüllen den Park mit ihrem Duft. Teil der Anlage ist auch das Judizierhäuschen, das 1627 als Tribüne für die Damen unter den Zuschauern errichtet wurde.

Die Freilichtbühne wurde 1928 eröffnet und hat sich seitdem vor allem im Sommer zu einem beliebten Spielort etabliert. Theater, Festivals, Open Air und sogar Opern finden hier statt und begeistern jedes Mal aufs Neue die zahlreiche Besucher. Vor der Kulisse des Schlossparks werden alle Events auf der Freilichtbühne zum unvergesslichen Ereignis. Auch zahlreiche große Veranstaltungen wie das Stadtfest oder der Mittelaltermarkt gehen im Schlosspark über die Bühne und bereichern das kulturelle Angebot Marburgs.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.