Rysum Kirche

Turmstraße 3, 26736 Krummhörn, Deutschland Route planen

Die Rysumer Kirche ist nicht nur an sich ein wahres Schmuckstück mittelalterlicher Architektur, sondern beherbergt zudem die älteste noch bespielbare, im Grundbestand erhaltene Orgel Norddeutschlands. Auf dem höchsten Punkt der Rundwarft von Rysum gelegen bietet sich von hier aus außerdem ein wundervoller Blick auf den einem zu Füßen liegenden Ort.

Seit dem 11. Jahrhundert stand auf der Warft eine Kirche, das heutige Gotteshaus lässt sich bis ins 13. Jahrhundert datieren. Um den älteren Backsteinturm von 1275 wurde im 15. Jahrhundert eine neue Kirche aus Tuffstein errichtet, der nach dem Abbruch des Vorgängerbaus wiederverwendet wurde. Die kleine Kirche ist im Innenraum schlicht gestaltet, dennoch besitzt ihre Ausstattung eine große kulturhistorische Bedeutung.

Auf einer Empore, die aus einer hölzernen Spiegeldecke entspringt, steht die älteste noch bespielbare Orgel Deutschlands. Der Erbauer ist zwar nicht mehr bekannt, doch die Gemeinde erstand das Instrument 1457 und ließ sie die Jahrhunderte hindurch reparieren und umbauen. Seit den 1960er Jahren präsentiert sich die Orgel wieder im originalen Gehäuse und mit den ursprünglichen bleiernen Prospektpfeifen. Seit über 500 Jahren erklingt diese Orgel nun schon und erfreut nicht nur die Gottesdienstbesucher, sondern auch Gäste bei Konzerten mit ihrem wunderschönen Klang.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.