Schloss Kirchentellinsfurt

Schlosshof 9, 72138 Kirchentellinsfurt, Deutschland Route planen

Schloss Kirchentellinsfurt ist das wohl charakteristischste und älteste Gebäude der Stadt. Ob nur wegen des Gebäudes oder dem Museum innerhalb seiner Mauern: Hier lässt sich Geschichte noch live erleben.

Unter Hans Jakob Widmann von Mühringen wurde das Gebäude im 16. Jahrhundert erbaut. Bereits 1602 wechselte das Schloss seinen Besitzer: Nach dem Verkauf des Dorfes an Baden-Württemberg erhält der damalige Forstmeister Peter Imhof die Anlage, der die heute noch zu sehenden Gebäude errichtete. Nach dessen Tod wurde das Schloss unter seinen Söhnen aufgeteilt – sowohl längs den Stockwerken nach, als auch quer – weshalb es zu Streitereien unter den Nachfahren kam. Nach umfangreichen Renovierungsarbeiten ist das traditionsreiche Fachwerkhaus seit 1989 öffentlich zugänglich.

Die kulturgeschichtliche Sammlung im Schloss zeigt eindrucksvoll die G0eschichte des Ortes. Mit abwechslungsreichen und vielseitigen Exponaten, die zum großen Teil einer Schenkung Walter Tiedemanns zu verdanken sind, ist das Museum wirklich den Besuch wert: Kunstgewerbe und Einblicke ins bürgerliche Wohnen des 19. und 20. Jahrhunderts, zahlreiche alte Bibeln, Kruzifixe, Mausefallen und vieles mehr lassen Groß und Klein begeistert stöbern. Im Hochzeitszimmer des Schlosses finden auch heute noch standesamtliche Trauungen statt, die hier durch das historische Flair zu einem ganz besonderen Ereignis werden.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.