Tetzelschloss

Schloss 1, 91241 Kirchensittenbach, Deutschland Route planen

Das Tetzelschloss Kirchensittenbach umfasst nicht nur das Herrschaftsgebäude, sondern mehrere historische Nebenhäuser und Sandsteinscheunen, und ist so auf Grund der Vollständigkeit der Anlage eine Besonderheit der Region um Nürnberg.

Ende des 16. Jahrhunderts wurde der Gebäudekomplex unter Jobst Friedrich von Tetzel errichtet. Die Überreste des Wasserschlosses, das hier in früheren Zeiten stand, kann man anhand der Steinsockel im Wassergraben noch immer erahnen. Die Stiftung, die mit dem Unterhalt des Tetzelschlosses betraut ist, wurde noch vom Bauherren vor dessen Tod gegründet.

Der weitläufige Hof mit der Insel im Wassergraben bietet für viele Feste eine außergewöhnliche Kulisse. Mit 120 Quadratmetern ist der historische Gartensaal mit heimeligem Fachwerk besonders gut für unvergessliche Hochzeitsfeiern oder Geburtstage in stilvoller, historischer Umgebung geeignet.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.