Veranstaltungsort

Wilhelmplatz

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.

Wilhelmplatz

Wer zum Wilhelmplatz in Kiel kommt, kann hier nicht nur in regelmäßigen Abständen kulturelle Großveranstaltungen erleben, sondern auch eine ordentliche Portion deutscher Geschichte einatmen. Von historisch bedeutenden Fassaden umgeben, bietet die große Freifläche den perfekten Rahmen für Zirkusveranstaltungen und Jahrmärkte.

1893 wurde das Areal als Paradeplatz der Kieler Garnison angelegt. Benannt nach Kaiser Wilhelm I., fanden hier in den Folgejahren der Matrosenaufstand, Aufmärsche der preußischen Staatsmacht und Kundgebungen während der Novemberrevolution statt. Der Wilhelmplatz wurde seit 1903 aber nicht nur für militärische und politische Ereignisse, sondern auch für Fußballspiele und Jahrmärkte genutzt. Heute noch schlagen hier renommierte Zirkusse ihre Zelte auf. Wenn gerade keine Events angeboten werden, können Sie unter anderem dem denkmalgeschützten Arbeitsamt im Süden des Platzes einen Besuch abstatten. Das 1929 erbaute Gebäude galt seiner Zeit als das modernste seiner Art.

Der Wilhelmplatz in Kiel ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wer lieber mit dem Auto anreisen möchte, kann entweder auf dem Platz selbst parken oder den Parkplatz auf dem Exerzierplatz ansteuern. Egal, wie Sie anreisen – an einem Besuch dieses Platzes führt einfach kein Weg vorbei.

Adresse

24116 Kiel
Deutschland
Route