Hessenschanze Endstation

Schanzenstraße, 34130 Kassel, Deutschland Route planen

Am Ende der Straßenbahnlinie 8 in der Documenta-Stadt Kassel erwartet uns die Haltestelle Hessenschanze. In idyllischer Umgebung lädt die Waldlichtung zum Verweilen ein und erweist sich als idealer Ausgangspunkt für kleine Wanderungen und längere Spaziergänge im Bergpark Wilhelmshöhe und zur berühmten Herkules Statue.

Früher wurde auf der Hessenschanze, die damals auch Saurasen genannt wurde, ausgiebig Sport betrieben, denn eine Turnhalle für Schule und Vereine gab es bis 1900 nicht. Heute dient die Lichtung mehr der naturnahen Erholung. 2013 wurde ein neuer Walderlebnispfad an der Hessenschanze eröffnet, der kleinen und großen Entdeckern tolle Erlebnisse in der Natur bietet.

Und auch im Winter wird das Gelände ausgiebig genutzt, wenn die Kinder auf „Teufelsbahn“ und „Langer Rinne“ den Hang hinunter rodeln. Möchte man also dem Großstadttrubel mal für ein paar Stunden entkommen, so ist die Endstation Hessenschanze eine ideale Anlaufstelle für Wanderer, Spaziergänger und Genießer.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.