Versöhnungskirche

Leipziger Straße 1-5, 67663 Kaiserslautern, Deutschland Route planen

Die Versöhnungskirche auf dem Bännjerrück ist eine der jüngsten evangelischen Kirchen Kaiserslauterns. Mit dem bunten Kulturkalender und dem regen Gemeindeleben nimmt sie dennoch eine wichtige Rolle im Leben der gesamten Stadt ein und ist religiöses Zuhause für über 2.200 Gemeindemitglieder.

Ebenso wie das Gemeindehaus wurde die Versöhnungskirche als beeindruckender Sichtbetonbau ab 1968 errichtet. Die von außen zuerst roh erscheinenden Betonwände werden von Reliefs geziert, die aus der Hand des bekannten Pfälzer Künstlers Erich sauer stammen. Der Eindruck im Inneren des Gotteshauses wird ebenso wie der von außen vom Sichtbeton beherrscht. In angenehmem Kontrast dazu stehen die vielen warmen Holzelemente wie Decke und Boden, die einladende Behaglichkeit versprühen. Die Altarwand zeigt ein eindrucksvolles Relief, das die Zusammengehörigkeit aller Menschen vor Gott symbolisiert: Einzelpersonen kommen sich in Christus immer näher, bis sie schließlich alle zusammen unter der schützenden Hand Gottes zusammenstehen.

Die Versöhnungskirche versteht sich als offene, bunte und vielfältige Gemeinde, die das kulturelle Leben Kaiserslauterns mit vielen Veranstaltungen bereichert. Höhepunkte des Veranstaltungsjahres sind vor allem die traditionellen Soireen, die einen der Schwerpunkte in der Gemeindearbeit auf die Kirchenmusik legen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.