Schüttbau

Lange Pfalzgasse 5, 97461 Hofheim in Unterfranken, Deutschland Route planen

Das Tagungs- und Kulturzentrum Schüttbau liegt in Unterfranken und bietet in einer einmalig schönen Location ein vielfältiges kulturelles Programm an.

Das Tagungs- und Kulturzentrum gehört zur Stadt Hofheim und liegt im Stadtteil Rügheim. Das denkmalgeschützte Gebäude wurde um 1600 erbaut. Damals diente es als Amtshaus mit Schüttboden – ein Gebäudeteil, in dem das Getreide aufgeschüttet wurde. Die Stadt ließ das Haus umfassend renovieren und restaurieren. Das Gebäude mit Walmdach ist ein architektonisches Kunstwerk mit einem rundbogigen verzierten Renaissanceportal, einem Treppenturm sowie einem Gewölbekeller. Die Fachwerkdecken und die Wände werden von geschnitzten Holzstützen getragen. Seit 1995 nutzt der eingetragene Verein Kultur den Schüttbau. Das Kultur- und Tagungszentrum verfügt über einen akustisch perfekt ausgestatteten Gewölbekeller mit Steinway Flügel. In diesem barrierefreien Saal finden (Kammer-) Konzerte und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Des Weiteren gibt es 4 Seminarräume, welche sich ideal für Seminare und Tagungen eignen sowie ein Foyer mit Bewirtungsmöglichkeit und ein Tonstudio. Als Übernachtungsmöglichkeit bietet der Schüttbau zehn Einzel- und zwei Doppelzimmer an, welche alle ein eigenes Bad besitzen.

Der Schüttbau bietet ein breitgefächertes Angebot an gesellschaftlichen und kulturellen Veranstaltungen. Kommen Sie und überzeugen Sie sich selbst von den einmalig schönen Räumen und erleben Sie Veranstaltungen in einer unvergesslichen Atmosphäre!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.