Stadtmuseum Hofheim am Taunus

Burgstraße 11, 65719 Hofheim am Taunus, Deutschland Route planen

Das Stadtmuseum Hofheim am Taunus hat nicht nur ein historisches Interieur mit zahllosen Exponaten der Stadtgeschichte oder Kunst, sondern ist auch in einem historischen Gebäude untergebracht. Am Rande der Altstadt werden hier im Stadtmuseum vier Dauerausstellungen, sowie wechselnde Sonderausstellungen präsentiert.

Das Stadtmuseum befindet sich auf dem Gelände eines ehemaligen Kellereihofes in einem aus dem 18. Jahrhundert stammenden, denkmalgeschützten Bau. Insgesamt vier Themenbereiche sind in der Dauerausstellung zu sehen. Der Bereich Kunst dreht sich hauptsächlich um die Kunstmäzenin Hanna Bekker vom Rath und den Künstlerkreis des Blauen Hauses. Zu bewundern sind hier beispielsweise Stücke Max Beckmanns oder Marta Hoepffners, sowie Werke regionaler Bildhauer. Auch der Archäologie ist ein Bereich gewidmet: Wie lebten römische Soldaten und wie wirkte sich die Romanisierung aus? Antworten hierauf finden Sie in vielen Exponaten wie Grabsteinen oder Fresken. Natürlich kommt auch die Stadtgeschichte nicht zu kurz. Die Entwicklung Hofheims vom mittelalterlichen Zentrum zur beliebten Wohnstadt wird hier mit vielen Ausgrabungsfunden und Fotografien gezeigt. Eng mit der Stadtgeschichte verknüpft ist die Lederindustrie. Dementsprechend werden hier die verschiedenen Produktionsschritte vom Tier bis zum Leder anhand von Maschinen und Bildern gezeigt.

Das Stadtmuseum Hofheim am Taunus bietet nicht nur einen Raum für Historie zum Selbstentdecken, sondern natürlich auch geführte Führungen und museumspädagogische Aktivitäten. So kann Ihr Kind hier beispielsweise seinen Kindergeburtstag feiern und unter Anleitung mit seinen Freunden Stempel herstellen und mit Kupferblech römischen Schmuck oder Glücksbringer basteln.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.