Burg Hilpoltstein

Maria-Dorothea-Straße 5, 91161 Hilpoltstein, Deutschland Route planen

Bereits seit über 1000 Jahren prägt die hochmittelalterliche Adelsburg das idyllische Stadtbild von Markt Hilpoltstein im oberfränkischen Forchheim. Nach längerer Zeit in Privatbesitz ist sie erst seit 2010 wieder öffentlich zugänglich und dient seitdem als hervorragende Kulisse für unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen.

Auf einem Felsen erhebt sich der 22 Meter hohe Turm der Burg und dient seit jeher als Wahrzeichen Markt Hipolsteins. Steigt man ganz nach oben, so kann man einen überwältigenden Panorama-Blick über die Landschaft und über die Sehenswürdigkeiten der historischen Innenstadt genießen. Regelmäßig wird die Burg auch als authentisches Bühnenbild für Freilicht-Theateraufführungen genutzt oder als Austragungsort von Mittelalterfesten, wie beispielsweise dem beliebten „Ritter, Barden, Beutelschneider“-Fest.

Ein Besuch der Burg Hilpoltstein lohnt sich in jedem Fall. Ganz egal, ob man nur die einzigartige Atmosphäre oder auch eine unterhaltsame Kulturveranstaltung vor mittelalterlicher Kulisse genießen will.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.