Center for World Music

Timotheus Platz / Schillstraße, 31141 Hildesheim, Deutschland Route planen

Das Center for World Music der Universität Hildesheim leistet mit seiner Arbeit einen wertvollen Beitrag zur Verständigung zwischen den Kulturen. Der globalen Vielfalt musikalischer Aufführungspraxis und der Instrumente wird hier in einer einzigartigen Sammlung Rechnung getragen, die zudem eine große internationale Strahlkraft besitzt.

Im Jahr 2009 wurde das Center for World Music an der Hildesheimer Universität gegründet und umfasst insgesamt drei Teilbereiche. Die Verzahnung dieser Bereiche – resources, research und transfer – ist in dieser Konstellation weltweit einzigartig und bedingt so auch das hohe internationale Ansehen der Einrichtung. Die musikethnologische Forschung wird durch den Bereich research zusammengefasst. Schwerpunkte der Arbeit sind vor allem die Erforschung musikalischer Praxis und musikalischen Wissens in Westafrika, aber auch populäre Musik nordischer Länder und peruanischer Anden. Auf Tagungen, Ausstellungen, Konzerten oder Workshops wird das neu gewonnene Wissen schließlich vermittelt.

Materielle sowie digitale Sammlungen werden im Bereich der resources zusammengefasst. Dazu gehören nicht nur 6.000 Musikinstrumente aus aller Herren Länder, auch rund 50.000 Tonträger und über 10.000 Büche zählen zum unschätzbaren Fundus der Musikethnologie.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.