Zeche Ewald

Lise Meitner Straße 5, 45699 Herten, Deutschland Route planen

Die Zeche Ewald in Herten ist einer der geheimen Ausflugstipps im Ruhrgebiet. Seit der Stilllegung des Steinkohle-Abbaus wurde das Gelände in einen Landschaftspark eingegliedert und hat sich immer mehr als außergewöhnliche Eventlocation etabliert.

1871 beginnt die Geschichte der mit zeitweise 4.000 Kumpeln ehemals produktivsten Zeche des Ruhrgebiets. 2000 wurde hier schließlich die Kohleförderung eingestellt und das Gelände der Zeche Ewald zum Zukunftsstandort. Auf dem Gebiet mit seiner markanten Industriearchitektur finden sich heute zahlreiche internationale und nationale Firmen. Die Gebäude, unter denen das Bock-Fördergerüst wohl das imposanteste ist, entstammen teilweise sogar verschiedenen Epochen. Vor allem die Bögen des Horizont-Observatoriums sind weithin sichtbar.

Daneben ist die Zeche Ewald auch immer mehr ein Zentrum für die aktive Freizeitgestaltung. Bereits dreimal fand hier die „Extraschicht“, die Nacht der Industriekultur, statt und auch für größere Events ist der Standort immer mehr gefragt.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.