Veranstaltungsort

Herrenhäuser Gärten

Herrenhäuser Gärten

Die Herrenhäuser Gärten im niedersächsischen Hannover lassen jedem Naturfreund das Herz höher schlagen. Dafür sorgt das vielfältige Gartenfestival-Angebot und die vielen weiteren kulturellen Veranstaltungen, deren Highlight der Internationale Feuerwerkswettbewerb ist.

Bereits im 17. Jahrhundert begann der Herzog Georg von Calenberg mit der Planung einer Gartenanlage, die später sein Sohn fortführte. Aus dieser Idee sind mittlerweile die Herrenhäuser Gärten entstanden, die aus Großem Garten, Berggarten, Georgengarten und Welfengarten bestehen. Das Besondere dabei ist, dass alle Gärten nach unterschiedlichen Schwerpunkten wie botanischer Garten, englischer Landgarten und Barockgarten unterteilt sind. Neben der Erkundung landschaftlicher Vielfalt finden in den Herrenhäuser Gärten aber auch Konzerte, Theateraufführungen und Ausstellungen statt, die jährlich Besucherinnen und Besucher begeistern.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen Sie die Herrenhäuser Gärten über die gleichnamige Bushaltestelle, die nur wenige Minuten zu Fuß von der Location selbst entfernt ist. Anreisende mit dem Auto finden kostenpflichtige Parkmöglichkeiten direkt vor Ort.

Adresse

Herrenhäuser Straße 1
30419 Hannover
Deutschland
Route