Sperrwerk Billwerder Bucht

Ausschläger Elbdeich 20, 20539 Hamburg, Deutschland Route planen

Das Sperrwerk an der Billwerder Bucht verbindet den Hamburger Stadtteil Rothenburgsort mit der Elbinsel Kaltehofe und ist nach dem Eider-Sperrwerk das Zweitgrößte Deutschlands. Seit 1965 schützt die Anlage das Stadtgebiet vor Sturmfluten und dient vielen Hamburgern als Ort vielfältiger Freizeitgestaltung.

Im Jahr 2002 wurde das Sperrwerk Billwerder Bucht saniert und erhöht. Das 145 Meter lange Sperrwerk befindet sich seitdem 8,20 Meter über Normalnull und bietet so mehr Schutz gegenüber Hochwasser.

Die Billwerder Bucht gilt als ökologisch wertvolles Gewässer und wird nicht nur als Binnen-, sondern auch als Sportboothafen genutzt. Der vielfältige und große Fischreichtum in der Bucht ist vor allem den wechselnden Wasserständen zu verdanken und lockt viele Angler hierher. Die Billwerder Bucht und das darüber führende Sperrwerk eignen sich außerdem hervorragend für Fahrradfahrer oder Läufer. Sie finden hier erstklassige Bedingungen für Fahrten und Laufstrecken über ebenes Gelände, das zudem noch mit tollen Aussichten auf das Wasser aufwartet.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.