Veranstaltungsort

Kath. Stadtkirche St. Marien

Kath. Stadtkirche St. Marien

Die katholische Stadtkirche St. Marien im baden-württembergischen Gengenbach war einst eine Abteikirche und prägt mit ihrer Erscheinung bis heute das Stadtpanorama. Als großartiges Turmbau-Meisterwerk des süddeutschen Barock dient der Sakralbau auch als stimmungsvoller Rahmen für Konzerte jeglicher Art.

Die Geschichte der heutigen Stadtkirche St. Marien geht auf den Zeitraum ab 1120 zurück, nachdem die alte Kirche des Klosters Gengenbach, das selbst seit dem 8. Jahrhundert besteht, abgerissen wurde. Einem Umbau und einer Instandsetzung der dreischiffigen Basilika zwischen 1690 und 1722 ist das barocke Erscheinungsbild zu verdanken. Das Kloster wurde 1807 säkularisiert und birgt heute in seinen Räumlichkeiten unter anderem Teile der Hochschule Offenburg, die Kirche wird allerdings noch immer für Gottesdienste genutzt.

Die katholische Stadtkirche St. Marien liegt im historischen Zentrum von Gengenbach, auf der Nordseite der Kinzig. Autofahrer finden Parkmöglichkeiten in der Umgebung. Wer mit dem Zug anreist, hat einen etwa zehnminütigen Fußweg durch die Altstadt vor sich.

Adresse

Klosterstraße 18
77723 Gengenbach
Deutschland
Route