Pädagogische Hochschule Freiburg im Breisgau

Kunzenweg 21, 79117 Freiburg im Breisgau, Deutschland Route planen

Die Pädagogische Hochschule in Freiburg nimmt unter allen europäischen Hochschulen eine besondere Stellung ein: Als bildungswissenschaftliche Hochschule mit universitärem Status vereint sie die praxisorientierte Ausbildung mit wissenschaftlich fundiertem Grundwissen und bildet so die nächste Generation qualifizierter Lehrer aus.

1962 wurde mit der Einführung der Pädagogischen Hochschulen auch in Freiburg die Lehrerbildung revolutioniert: Alle Lehrkräfte allgemeinbildender Schulen wurden nun unter einem Dach unterrichtet und können so gegenseitig voneinander profitieren. Seit 1971 hat die PH Freiburg den Status einer wissenschaftlichen Hochschule immer und ist somit den Universitäten gleichgestellt. Seitdem hat sie sich stetig erweitert: Angefangen mit etwa 700 Studenten, ist sie auf mittlerweile 4.500 Studierende in drei Fakultäten angewachsen und erfreut sich nicht nur wegen der idyllischen Lage sondern auch der deutschlandweit angesehenen Ausbildung immer größerer Beliebtheit. Durch die Öffnung zahlreicher Vorlesungen für Senioren im Rahmen des Seniorenstudiums werden hier neue Möglichkeiten geschaffen, voneinander und miteinander zu lernen.

Forschung, Lehre und Nachwuchsförderung sind an der Pädagogischen Hochschule Freiburg eng verknüpft. Gerade durch die Kooperation mit vielen Schulen im Umkreis bieten sich nahezu uneingeschränkte Möglichkeiten zur Forschung und Erprobung neuer Methoden. So können außerdem Theorie und Praxis eng miteinander verzahnt werden, was zur qualifizierten Ausbildung neuer Lehrkräfte unabdingbar ist. Mit dem mathematisch-naturwissenschaftlichen Schwerpunkt in Lehre und Forschung ist das Institut der PH Freiburg deutschlandweit führend.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.