Haus zur lieben Hand

Löwenstraße 16, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland Route planen

Das Haus zur lieben Hand ist ein historisches Restaurant und eine beliebte Veranstaltungsstätte im Herzen Freiburgs.

1767 wurde das elegante Palais in der Form errichtet, wie es noch heute das Freiburger Stadtbild prägt. Mittlerweile gehört das Haus zur lieben Hand zu den bedeutendsten erhaltenen Gebäuden des Freiburger Spätbarocks. 1987 wurde es von der Universität erworben und grundsaniert. Hinter der eleganten Fassade wartet ein modernes Inneres. Ein glänzender Holzfußboden, detaillierte Stuckarbeiten an Decken und Wänden und ein modernes Mobiliar machen das Haus zur lieben Hand zu einem Ort der Begegnung in gemütlicher Atmosphäre. Im zweiten Obergeschoss befindet sich ein schöner, großer Saal, der mit kulturellen Veranstaltungen wie Theater, Konzerten, Vorträgen und Festlichkeiten zahlreiche Besucher anlockt.

Das Haus zur lieben Hand ist nicht nur eine angenehme Begegnungsstätte für Hochschulangehörige und Gäste, sondern auch ein beliebter Veranstaltungsort mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und historischem Flair.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.