Freiburger Münster

Münsterplatz, 79098 Freiburg im Breisgau, Deutschland Route planen

In unmittelbarer Nähe zur Innenstadt und direkt vor dem Schlossberg überragt das Freiburger Münster die Dächer der Stadt. Das architektonische Meisterwerk der Gotik ist das Wahrzeichen Freiburgs. Der 116 Meter hohe, an der Spitze durchbrochene Turm ist bis in die angrenzenden Stadtteile zu sehen. Die besondere Architektur, die schöne Lage und ein ansprechendes musikalisches Programm ließen das Münster zu einem der wichtigsten Tourismus-Attraktionen avancieren.

Mitte des 13. Jahrhunderts begann der Bau des Münsters und erst dreihundert Jahre später wurde es fertiggestellt. Seitdem wird dennoch ständig weiter gearbeitet und restauriert. Doch all der Trubel um die Fassade gerät in Vergessenheit, wenn man die heiligen Hallen betritt. Die Ruhe ist ebenso beeindruckend wie das zuweilen etwas diffuse Licht, das dem Münster eine ganz eigene Atmosphäre verleiht. Und inmitten dieser Atmosphäre ist zu Marktzeiten, sowie zu außerordentlichen Konzertveranstaltungen die Michaelsorgel zu hören. Der atemberaubende Klang hat den Konzerten im Münster schon längst zu überregionalem Ansehen verholfen.

Das Freiburger Münster ist das Herz dieser Stadt im Breisgau. Genießen Sie den Blick vom Turm über die Stadt, schlendern Sie über den Markt, bestaunen Sie die Architektur und lassen Sie sich von Musikern aus aller Welt in andere Sphären entführen.


Foto: Andreas Schwarzkopf
Bildquelle: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:M%C3%BCnster_Nordseite_mit_Fischbrunnen.jpg

Freiburg im Breisgau
Tickets