Opernturm

Bockenheimer Landstraße 2-4, 60306 Frankfurt am Main, Deutschland Route planen

Der Opernturm in Frankfurt ist ein Wolkenkratzer im Stadtteil Westend-Süd gegenüber der Alten Oper. Mit einer Höhe von 170 Metern gehört er zu den höchsten Gebäuden der Stadt am Main und ist ein charakteristischer Teil der Frankfurter Skyline.

2010 wurde das eindrucksvolle Bauwerk eröffnet. Es dient heute größtenteils als Bürogebäude, beherbergt darüber hinaus aber auch hochwertige Geschäfte und gastronomische Angebote. Von der Terrasse aus haben Besucher einen phantastischen Blick auf den neugestalteten Rothschildpark. Besonderes Highlight ist die 17 Meter hohe Lobby, die von Julian Schnabels Auftragsgemälde „Ahab“ eindrucksvoll in Szene gesetzt wird. Die helle Kalksteinfassade des Opernturms verändert sich je nach Lichtstimmung und fügt sich harmonisch in die Bebauung am Opernplatz ein.

Der Opernturm ist nicht nur für Kunstliebhaber ein spannendes Bauwerk. Besucher erreichen das Gebäude mit dem öffentlichen Nahverkehr über die Haltestelle „Alte Oper“.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.