Frankfurter Kunstverein

Markt 44, 60311 Frankfurt am Main, Deutschland Route planen

Der Frankfurter Kunstverein genießt in ganz Deutschland und darüber hinaus großes Ansehen. Er ist einer der ältesten und größten Kunstvereine des Landes und setzt seinen Schwerpunkt auf die Präsentation junger Werke und Positionen.

Eine Gruppe einflussreicher Bürger und Künstler Frankfurts gründete 1829 den Kunstverein. Er ist seit 1962 im Steinernen Haus zwischen Dom und Rathaus Römer ansässig. In dieser Zeit entwickelte er sich zu einem zentralen Ort für Kunsttrends und Zukunftsthemen, wo Kunstschaffende, Kreative und ein wissbegieriges Publikum einen Ort finden, um sich über Kunst, Kultur, Wissenschaft und soziale Themen auszutauschen.

Als eines der wichtigsten Häuser für zeitgenössische Kunst will der Kunstverein mit einem breit gefächerten Kulturangebot die Neugier für junge und aktuelle Kunst wecken, sowie das Potential der Gegenwartskunst auf die Wahrnehmung und Gestaltung unserer Welt aufzeigen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.