Bockenheimer Depot

Carlo-Schmid-Platz 1, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland Route planen

Die Main-Metropole Frankfurt ist nicht nur für ihre Skyline bekannt, sondern auch für ihr hervorragendes Kulturprogramm. Ein wichtiger Ort für kulturelle Leckerbissen ist das Bockenheimer Depot. Dieses Haus wird nicht nur von Oper und Schauspiel Frankfurt genutzt, sondern auch von der Dresden Frankfurt Dance Company. Beste Unterhaltung ist hier garantiert.

Das Bockenheimer Depot ist zwar nur etwas mehr als hundert Jahre alt, dennoch hat es schon viel erlebt. Vor 1900 stand an der gleichen Stelle eine hölzerne Wagenhalle. Allerdings reichte die Größe der Halle nicht für die neuen Triebwagen der Straßenbahn. Zur Jahrhundertwende wurde das Gebäude abgerissen und den neuen Ansprüchen angepasst. Wie so viele Gebäude in Frankfurt überstand das Bockenheimer Depot den zweiten Weltkrieg nicht unbeschadet. Zum Veranstaltungsort für Oper und Schauspiel Frankfurt wurde das Bockenheimer Depot eher zufällig. Nach einem Brand des Opernhauses in den späten 1980ern musste die Oper ins Schauspiel ausweichen. Dadurch musste das Schauspiel ebenfalls ausweichen und fand im Bockenheimer Depot eine perfekte zweite Heimat. Seitdem darf sich das Publikum auch im Bockenheimer Depot auf hochklassige Inszenierungen in einzigartigem Ambiente freuen. Die Architektur des Depots verleiht diesem Veranstaltungsort eine ganz besondere Atmosphäre.

Lassen Sie sich die Veranstaltungen im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main auf keinen Fall entgehen. Hier wird Ihnen beste Unterhaltung in wunderbarem Ambiente geboten!

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.