Schloss Übigau

Rethelstraße 47, 01139 Dresden, Deutschland Route planen

Fernab der üblichen Touristenrouten befindet sich, idyllisch am Ufer der Elbe gelegen, das Schloss Übigau mit seinem malerischen Schlosspark. Inmitten der Parkanlage sorgt die Sommerwirtschaft für das leibliche Wohl, aber auch zahlreiche Veranstaltungen erfreuen hier die Gäste.

Ab 1724 wurde das als kleines Lustschloss geplante Barockschloss im Auftrag des Reichsgrafen erbaut, jedoch noch kurz vor der Fertigstellung weiterverkauft an den Kurfürst August den Starken. Nachdem es dann zunächst als Maschinenbauanstalt, dann als Firmensitz der Schiffswerft genutzt wurde, steht es nun schon seit einigen Jahren leer. Studenten der Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden entwerfen seit einiger Zeit Konzepte für die Nutzung des Gebäudes, um es vor dem Verfall zu schützen.

Zu speziellen Anlässen ist das Schloss Übigau für Besucher geöffnet. Vor allem der Park ist bei Spaziergängern beliebt: Er gewährt einen weitläufigen Blick auf die dahinfließende Elbe und die Flutwiesen und lädt zum Entspannen ein. An besonderen Gelegenheiten wie Vernissagen oder Konzerten erwacht das Schloss Übigau auch aus seinem Dornröschenschlaf und zeigt sich in voller Pracht.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.