Personendampfer Krippen

Terrassenufer, Anleger 9, 01067 Dresden, Deutschland Route planen

Nach 20 Jahren auf anderen Wassern ist der Personendampfer Krippen wieder in seine Heimat zurückgekehrt. Als einer der historischen Raddampfer in der Flotte der Sächsischen Dampfschifffahrt fährt er nun wieder über die Elbe und bietet seinen Gästen tolle Ausblicke auf die vorüberziehende Landschaft.

Erbaut wurde der Schaufelraddampfer bereits 1892, wobei man ihm sein hohes Alter noch immer nicht ansieht. Nachdem die Krippen Dresden 1980 den Rücken gekehrt hatte, wurde sie 20 Jahre später von der Stadt zurückgekauft und liebevoll restauriert. Seitdem fährt der Dampfer als Teil der Dresdner Flotte wieder über die Elbe. Bei höchstens 14 Kilometern pro Stunde bleibt den Gästen bei einer heißen Tasse Kaffee und der einen oder anderen Leckerei genügend Zeit, um den Ausblick auf die Elblandschaft zu genießen. Vorbei an Burgen, Städten und Dörfern mit ihren Kirchtürmen, Waldgebieten und Hügeln bietet eine Fahrt auf dem Personendampfer Krippen viel fürs Auge.

In zwei gemütlich eingerichteten Salons genießen Sie die Zeit auf der Elbe, egal ob bei einer Fahrt der Dresdner Flotte oder einer privaten Veranstaltung. Und wenn der Blick aus dem Fenster doch einmal langweilig werden sollte, gibt es auf der Krippen selbst noch allerhand zu sehen: Durch ein Sichtfenster sieht man die Schaufelräder arbeiten, auch die historische Niederdruckmaschine ist einen Blick wert.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.