Labortheater der Hochschule für bildende Künste

Güntzstraße 34, 01307 Dresden, Deutschland Route planen

Im Labortheater werden Kinderträume war: Hier darf nach Lust und Laune probiert, experimentiert und phantasiert werden. Der hervorragend ausgestattete Bühnenraum stellt einen praxisnahen Versuchsraum dar, in dem die Studenten der Hochschule für Bildende Künste Dresden verschiedene Studien zum Thema Licht- und Tonkonzepte machen und ihr Projekte bezüglich der Inszenierung und des künstlerischen Raumkonzepts überprüfen können.

Die Hochschule für Bildende Künste Dresden wurde 1764 gegründet und gehört damit zu einer der ältesten Universitäten Deutschlands. Die Hochschule bietet ihren Studenten eine exzellente Lehre und ideale Rahmenbedingungen für ihr Studium. Insbesondere den Studiengängen Bühnen- und Kostümbild und dem FH-Studiengang Theaterausstattung steht daher das Labortheater offen, ein Raum der sich hervorragend für künstlerische Experimente eignet. Projektarbeiten, Studienergebnisse und Gastspiele finden hier einen idealen Veranstaltungsort, der sich variabel an die Vorgaben der Aufführenden anpassen lässt. Mit bis zu 200 Zuschauerplätzen bietet das Labortheater Studenten zudem die Möglichkeit, ihre Arbeiten einem breiten Publikum vorzustellen.

Das Labortheater befindet sich in den Räumlichkeiten der ehemaligen Staatlichen Hochschule für Werkkunst in der Güntzstraße 34 und ist leicht mit dem öffentlichen Nahverkehr zu erreichen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.