Westfalenpark Dortmund

An der Buschmühle 3, 44139 Dortmund, Deutschland Route planen

Die beliebt und viel besuchte 70 Hektar große Parkanlage im Süden Dortmunds lädt zu Freizeitgestaltungen aller Art ein und ist für viele Bürger/innen genau der richtige Anlaufpunkt zum Abschalten und Entspannen. Außerdem wird die Grünfläche regelmäßig für große Veranstaltungen genutzt, die abwechslungsreich gestaltet werden und stets viele Besucher/innen anziehen.

Der Westfalenpark wurde 1959 für die Bundesgartenschau eröffnet, die auch in den Jahren 1969 und 1991 hier stattfand. Das Highlight des Westfalenparks ist der Fernmeldeturm Florian, der bei der Parkeröffnung mit einer Höhe von damals 220 Metern (nach einem Antennenwechsel misst er heute nur noch 208 Meter) als höchstes Gebäude der Bundesrepublik galt. Von den Aussichtsplattformen des Dortmunder Wahrzeichens aus hat man einen fantastischen Blick über die Stadt und das Umland. Im Westfalenpark befinden sich außerdem das Deutsche Rosarium, ein Sessellift, eine Parkeisenbahn und einige Spielplätze.

Die bekanntesten Großveranstaltungen im Westfalenpark sind das jährlich stattfindende Lichterfest, das zehntausende Besucher/innen mit Feuerwerk und Unterhaltung in seinen Bann zieht sowie das seit 1996 stattfindende Festival Juicy Beats, bei dem vor allem Liebhaber elektronischer Musik auf ihre Kosten kommen. Viele verschiedene Konzertveranstaltungen, Ausstellungen, Partys, Trödelmärkte und Festivals runden das Eventangebot des Westfalenparks ab.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.