Das Gastliche Dorf

Lippstädter Straße 88, 33129 Delbrück, Deutschland Route planen

Das gastliche Dorf in Delbrück lädt seine Besucher ein, sich in einmaliger Umgebung in vergangene Zeiten versetzen zu lassen. In Delbrück-Sudhagen im Paderborner Land gibt es nicht nur allerlei Kulinarisches, sondern das auch in waschechter, historischer Umgebung.

Das gastliche Dorf vereint einige historische Bauernhöfe, die allesamt liebevoll restauriert wurden und teilweise noch aus dem 16. Jahrhundert stammen. Die weitläufige Anlage umfasst unter anderem ein Backhaus aus dem Jahr 1860, wo auch heute noch kräftiges Holzofenbrot nach alter Tradition gebacken wird und so Einblicke in traditionelle Handwerkskunst gewährt werden. Mittelpunkt der Anlage ist der Hof Nelling, ein Vierständerhof von 1765, der mit seiner Sonnenterrasse zahlreiche Gäste einlädt, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Das originale Brot darf man hier gerne genießen, dazu hausgemachten Kuchen und verschiedene Kaffeespezialitäten. In einem ehemaligen Mühlstall ist eine kleine, schlichte Kapelle untergebracht, die sowohl für Andachten als auch für Hochzeiten oder Taufen gerne genutzt wird.

Zum gastlichen Dorf gehört natürlich auch ein Veranstaltungshaus: Der Hof Westermeier stammt aus dem Jahr 1677 und zeichnet sich durch seine vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten aus. In Weinkeller, Rosengarten, Kaminstube oder Heuboden werden die verschiedensten Feierlichkeiten möglich, die durch das individuelle Ambiente der einzelnen Räumlichkeiten den ganz besonderen Schliff verliehen bekommen. Auch für Konzerte bietet sich der Hof nahezu perfekt an. Im Dorfladen gibt es schließlich allerhand kleine oder große Köstlichkeiten zu kaufen: Selbstgemachtes Brot, Konditorwaren oder Brotaufstriche warten darauf, genossen zu werden.

...vielleicht sind Sie bald unsere nächste „Dancing Queen“!?

Delbrück
Tickets