Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt

Pfarrgasse 1, 94469 Deggendorf, Deutschland Route planen

Die Katholische Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Deggendorf steht auf wahrhaft historischem Boden: Auf den Fundamenten dreier ihrer Vorgängerkirchen erhebt sie sich im historischen Siedlungskern der Stadt und ist geistlicher Mittelpunkt der katholische Stadtpfarrei und ihrer Mitglieder.

Zwischen Regensburg und Passau, in der kleinen Stadt Deggendorf, blickt die Pfarrei Mariä Himmelfahrt auf eine fast tausendjährige Geschichte zurück. Unter Einbezug des vorherigen, spätgotischen Chores wurde das heutige Gotteshaus im 17. Jahrhundert errichtet. Nach einem verheerenden Brand 100 Jahre später musste nochmals mit dem Wiederaufbau begonnen werden. Die prachtvolle Kirche kann man seit einer weiteren Renovierung 1889 über eine ausladende Freitreppe betreten.

In ihrem Inneren herrscht ein heller Eindruck vor: Kunstvolle Stuckaturen werden von der Sonne beschienen, die durch die großen Fenster fällt. Eine aufwendige Rokoko-Kanzel mit zahlreichen goldenen Ornamenten verleiht Mariä Himmelfahrt Glanz und auch die Decken- und Wandgemälde tragen zum festlichen Eindruck bei. Aus der wohl ersten romanischen Kirche ist auch heute noch ein Relief erhalten, das die Flucht nach Ägypten zeigt und aus dem 13. Jahrhundert stammt. Diese tolle Atmosphäre hat auch das Fernsehen schon für sich entdeckt und aus der Pfarrkirche einen ZDF Fernsehgottesdienst übertragen.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.