Jagdschloss Kranichstein

Kranichsteiner Strasse 261, 64289 Darmstadt, Deutschland Route planen

Am Rande von Darmstadt steht einer der wenigen, noch erhaltenen barocken Jägerhöfe Deutschlands. Das Jagdschloss Kranichstein ist nicht nur von architektonischer Bedeutung, sondern für die Region auch von kulturellem Wert: Als Restaurant zieht es viele Gäste mit kulinarischen Spezialitäten an, das Museum informiert über die Gepflogenheiten des Jagens zu damaliger Zeit.

Im ruhigen Kranichsteiner Forst wurde 1578 für den Landgrafen von Hessen-Darmstadt ein Jagdschloss errichtet. Der dreiflügelige Renaissancebau war damals Schauplatz zahlreicher Jagdfeste und wurde zu diesem Zweck durch repräsentativen, dem Barock gemäßen Luxus ergänzt. 1917 wurde hier schon altes Jagdgerät ausgestellt, seit 1952 liegt der Schwerpunkt des Jagdmuseums innerhalb der Mauern des Schlosses auf der Barockzeit. Die Pirsch zu jener Zeit wird durch kunstvoll arrangierte Exponate wie Jagdwaffen, textile Jagdutensilien, Medaillen oder Weidebesteck und natürlich eine Auswahl von Jagdtrophäen.

Das Hotel bietet Ihnen die Möglichkeit, in historischen Räumen eines echten Schlosses zu nächtigen, dabei aber auf modernen Komfort nicht verzichten zu müssen. In der schlosseigenen Kapelle wird ihre ganz persönliche Trauung zu einem unvergesslichen, romantischen Erlebnis, das Sie anschließend in einem der stilvollen Säle oder den malerischen Außenanlagen festlichen begehen können.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.