Hagenmarkt Braunschweig

Hagenmarkt, 38100 Braunschweig, Deutschland Route planen

Der Hagenmarkt ist Mittelpunkt der Braunschweiger Siedlung Hagen, die schon im 13. Jahrhundert von Heinrich dem Löwen angelegt wurde. Seitdem wird der Hagenmarkt als zentraler Platz von der Katharinenkirche überragt und von zahlreichen historischen Gebäuden umsäumt.

Am Hagenplatz war einst das Rathaus beheimatet, das 1230 erbaut und im 17. Jahrhundert funktionslos wurde. Gemeinsam mit dem wenig später errichteten Gewandhaus wurde es zum Opernhaus umgebaut, in dem bis ins 19. Jahrhundert zahlreiche Opern- und Theateraufführungen ihre Bühne fanden. Mit der Hagenmarkt-Apotheke findet sich hier nicht nur ein weiteres historisches Gebäude, sondern zudem ein alteingesessener Betrieb: 1677 wurde die Apotheke hier erbaut und nach dem Zweiten Weltkrieg wieder errichtet.

Der Heinrichsbrunnen, der 1866 aufgestellt wurde, erinnert an den Gründer Hagens und somit auch des Hagenmarktes. Heinrich der Löwe steht auf einer Säule im monumentalen Brunnen, der sich aus kleeblättrigen Schalen zusammensetzt. Die Säule zeigt die Wappen Braunschweiger Siedlungen und ist eine wahre Meisterleistung damaliger Baukunst.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.