Veranstaltungsort

Botanischer Garten, Eingang Bültenweg

Botanischer Garten, Eingang Bültenweg

Im Botanischen Garten der Technischen Universität Braunschweig kommen Forschung, Erholung und Kultur zusammen. Während Studenten grundlegende Forschungsaufgaben betreiben, können Besucher durch die prachtvolle Welt der Pflanzen lustwandeln.

Die Naturschönheit im Botanischen Garten ist selbsterklärend und kann auch ohne biologisches Hintergrundwissen auf’s Beste genossen werden. 270.000 Arten von Blütenpflanzen wachsen auf der Erde, 1,5 % dieser Weltflora sind in Braunschweig vertreten. Die Anlage wurde im Jahr 1840 auf dem fruchtbaren Boden am Ufer des östlichen Umflutgrabens der Oker angelegt. Wo früher das Anatomisch-Chirurgische Institut beherbergt war, stehen heute das Institut für Pflanzenbiologie sowie die Grüne Schule. Aufgeteilt ist der Garten in mehrere Abschnitte, welche sich entweder in der Herkunft der dortigen Pflanzen oder der Nutzung unterscheiden. Neben den Schaugewächshäusern gibt es außerdem ein Rosarium und die Orangerie. Im Außenbereich finden sich Streuobstwiesen, Blumenbeete verschiedenster Herkunft und der beschauliche Wasserfall mit Bachlauf. Vielfalt und Größenfläche des Geländes lassen auch bei der Austragung von Kulturevents grenzenlosen Spielraum. Beispielsweise finden diverse Gastschauspiele auswärtiger Theaterhäuser im Außenbereich des Gartens statt.

Zu finden ist der Botanische Garten etwas abseits der Braunschweiger Innenstadt. In 650 m erreichen Sie das Staatstheater Braunschweig, in 1,2 km schon den atemberaubenden Dom. Dank eines gut ausgebauten Verkehrsnetzes sind mehrere Haltestellen am Botanischen Garten gelegen. Parkflächen sind in den Seitenstraßen vorhanden. Beachten Sie, dass es verschiedene Eingänge zur Location gibt.

Adresse

schräg gegenüber vom Theater
38106 Braunschweig
Deutschland
Route