Beethovenhalle

Wachsbleiche 16, 53111 Bonn, Deutschland Route planen

Einst lebte und wirkte ein berühmter Komponist in Bonn. Sein Name war Ludwig van Beethoven. Das nach ihm benannte Konzert- und Veranstaltungshaus, die „Beethovenhalle“, ist nun schon seit über 50 Jahren ein Wahrzeichen seiner Heimatstadt und zugleich eine wichtige Kulturinstitution.

Das 1959 errichtete Gebäude zählt zu den bedeutendsten Bauwerken der Bundesrepublik und steht aufgrund seiner Architektur, die sich baugeschichtlich in die Richtung des „organischen Bauens“ einordnen lässt sowie ihrer künstlerischen Ausstattung, unter Denkmalschutz. Die Beethovenhalle sieht es als ihre besondere Aufgabe an, das Werk Ludwig van Beethovens zu erhalten und zu pflegen, weshalb sie seit jeher das Beethoven Orchester Bonn beheimatet. Allerdings wird die Halle nicht nur für klassische Konzerte, sondern auch für zahlreiche andere Events und kulturelle Veranstaltungen wie beispielsweise für Karnevalssitzungen, Ausstellungen, Partys, Kongresse oder sonstige Feierlichkeiten genutzt. Insgesamt finden hier jährlich um die 120 Veranstaltungen statt, die weit über 200.000 Besucher von nah und fern anlocken.

Ein niveauvolles und abwechslungsreiches Programm, eine beeindruckende Architektur sowie das Vermächtnis eines bedeutenden Komponisten – all das finden Sie hier in der Beethovenhalle in Bonn.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.