Berliner Dom

Am Lustgarten, 10178 Berlin, Deutschland Route planen

Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt gehört zweifellos der mächtige Berliner Dom, der mit seiner markanten Kuppel das Erscheinungsbild der Spreeinsel prägt. Ein absolutes Muss für jeden Kirchenliebhaber und diejenigen, die sich für hochwertige Veranstaltungen in einer atemberaubenden Kulisse begeistern können.

Die Geschichte des Berliner Doms lässt sich bis auf die Mitte des 15. Jahrhunderts zurückverfolgen. Das heutige Gotteshaus mit seiner vom Barock beeinflussten Renaissance-Architektur entstand zwischen 1894 und 1905 und löste damit den klassizistischen Vorgänger ab. Der Zweite Weltkrieg hinterließ auch hier seine zerstörerischen Spuren, als die Kirche durch eine Flüssigbrandbombe in eine Ruine verwandelt wurde. Es sollte dreißig Jahre dauern, bis der Wiederaufbau begann: 1983 waren die Außenarbeiten, 2002 die Innenarbeiten fertiggestellt.

Der Berliner Dom wird neben den regelmäßigen Gemeindegottesdiensten der evangelischen Kirche, Staatsakten und wichtigen politischen Ereignissen auch als Veranstaltungsort rege genutzt. Dank seiner zentralen Lage ist er auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Benjamin Britten: War-Requiem, Op.66

Berlin
Tickets
Berlin
Tickets
Berlin
Tickets