BAR JEDER VERNUNFT

Schaperstraße 24, 10719 Berlin, Deutschland Route planen

Das Berlin der 20er lebt in der „Bar jeder Vernunft“ weiter. Kleinkunst, Operette, Chanson, Comedy und Show bieten Glamour pur in der zauberhaften Atmosphäre des Spiegelzelts und locken begeisterte Berliner auf das Parkdeck des Hauses der Festspiele. Das schon fast legendäre Showprogramm wird durch die herausragende Küche ergänzt.

Das Spiegelzelt wurde bereits 1912 im Jugendstil erbaut und diente als Ballzelt in den Niederlanden. Als die Glitzerwelt, die es in seinem Inneren birgt, außer Mode kam, wurde es 1992 zum intimen Auftrittsort zahlreicher Stars der Kleinkunstszene. Das überragende Showprogramm umfasste bereits die Sangeskunst der Geschwister Pfister, Witze Hellmuth Karaseks, erste deutschlandweite Erfolge Michael Mittermeiers oder die legendäre Operette „Das weiße Rössl am Wolfangssee“ mit dem gefeierten Chanson-Sänger Max Raabe.

Lassen Sie sich entführen in die glitzernde Welt der „Bar jeder Vernunft“. Hier wird Show mit anspruchsvoller Gastronomie verbunden und so eine Oase vollständigen Genusses erschaffen: Saisonale Gaumenfreuden und kulinarische Spezialitäten genießen Sie auf Wunsch bei zauberhaftem Kerzenschein vor der Show. Ausgesuchter Champagner sorgt für exklusive Stimmung und eine stilechte Reise in die 20er Jahre.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.