Axel-Springer-Haus

Axel-Springer-Straße 65, 10888 Berlin, Deutschland Route planen

Die Welt, die BILD, sowie BILD am Sonntag und viele regionale Tageszeitungen sind unter dem Axel Springer Verlag zu Inbegriffen des Journalismus geworden. Ihr Refugium haben alle gemeinsam im imposanten Axel-Springer-Hochhaus inmitten des historischen Zeitungsviertels in Berlin Kreuzberg gefunden.

Axel Springer selbst weihte das weithin sichtbare, goldfarbene Gebäude 1966 ein. Der dazu versetze zweite Bau wurde mit seiner durchscheinenden Glasfassade 30 Jahre später errichtet. Beide Gebäude sind umgeben von mehreren Skulpturen. Seit 2013 bestehen konkrete Neubaupläne für das Axel-Springer-Haus.

Die Axel-Springer-Passage, die über die Ullstein-Halle mit den Redaktionsgebäuden verbunden ist, wurde im Jahr 2000 erbaut. Das gläserne Gebäude umschließt insgesamt acht Innenhöfe, die teilweise durch Glaskuppeln vor Wind und Wetter geschützt sind und so ganzjährig genutzt werden können. Die Springer-Passage bietet zahlreichen Restaurants, Arztpraxen und Geschäften Platz.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.