Festspielhaus

Festspielhügel 1-2, 95445 Bayreuth, Deutschland Route planen

Das Festspielhaus in Bayreuth gehört zu einem der bekanntesten Opernhäuser weltweit. Kulturbegeisterte aus allen Teilen der Erde machen sich jedes Jahr auf den Weg, um an den Bayreuther Festspielen teilhaben zu dürfen.

Schon die Entstehungsgeschichte dieses Hauses ist einzigartig und der Grundstein des Erfolgs. Richard Wagner, Komponist des 19. Jahrhunderts, plante das Opernhaus selbst und ließ es von Otto Brückwald errichten. 1876 fanden dann die ersten Festspiele statt. Seitdem werden Wagners Opern und Musikdramen hier aufgeführt. Das Festspielhaus weiß auch mit der ein oder anderen Besonderheit zu überzeugen: Die Inneneinrichtung ist spartanisch und verzichtet auf Logen, die Zuschauerreihen sind ungepolstert und der Orchestergraben unsichtbar. So kann der Zuschauer dem Geschehen auf der Bühne ohne Ablenkung und unter besten akustischen Bedingungen folgen. Das Richard-Wagner-Festspielhaus öffnet seine Türen ausschließlich zur Festspielzeit, also dann, wenn viele andere Opernhäuser in die Sommerpause gehen. Immer vom 25. Juli bis zum 28. August können Sie hochklassige Operninszenierungen bestaunen.

Erleben Sie Wagners Musik in Festspielhaus Bayreuth und lassen Sie sich in andere Sphären entführen. Genießen Sie die einzigartige Atmosphäre des Festspielhauses.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.