Peterskirche Basel

Petersgasse 54, 4051 Basel, Schweiz Route planen

Mitten in der Basler Altstadt liegt die wunderschöne Peterskirche. In mehr als 1.000 Jahren Bauzeit ist sie zu dem Gotteshaus angewachsen, das man heute sieht und in dem evangelische Gottesdienste gefeiert werden und Konzerten gelauscht werden kann.

Gegründet wurde die Kirche wohl schon im 9. Jahrhundert als Begräbniskirche auf dem Gelände eines Friedhofes. Dieser Bau ist, ebenso wie ein weiterer Vorgängerbau aus dem 11. Jahrhundert, in den Fundamenten der heutigen Peterskirche nachweisbar. Das Basler Erdbeben im Jahr 1356 fügte dem Gotteshaus schwere Schäden zu, auf Grund derer es komplett neu errichtet wurde: Der Hauptteil der Peterskirche wurde nach den Regeln einer Bettelordenskirche errichtet und wohl 1388 fertiggestellt, das Chorgestühl erst Ende des 15. Jahrhunderts.

Vor allem die prächtige Ausstattung der Peterskirche ist erwähnenswert. Sie stammt wohl aus Stiftungen reicher Familien, die sich im vornehmen Quartier um die Kirche ansiedelten. Dazu zählen vor allem dem reichen Wandmalereien und Bilderzyklen, die die geweissten Wände der Kirche zieren. Auch die Orgel aus dem Hause Silbermann stellt ein Prachtexemplar für viele Orgelfreunde dar und wird für Konzerte genutzt. Durch ihre Position innerhalb des Kirchenraumen, nämlich vor dem Lettner, ergibt sich eine einmalige Akustik, die jedes Orgelkonzert in der Peterskirche unvergesslich macht.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.