Gare du Nord

Schwarzwaldallee 200, 4058 Basel, Schweiz Route planen

Er besitzt einen französischen Namen, liegt auf deutschem Zollgebiet, aber mitten in einem Basler Stadtquartier: Als erstes Zentrum für experimentelle Musik in der Schweiz ist der Gare du Nord nicht nur dank seiner Lage ein ganz besonderer Veranstaltungsort. Kein anderer Ort eignet sich also mehr für grenzüberschreitende Zusammenarbeit, wo ein kultureller Austausch und eine Verschmelzung von Genregrenzen zu den wichtigen Zielen gehören.

Der Gare du Nord ist ein Treffpunkt für Musiker jeglicher Art. Egal ob Komponist, Interpret oder Ensembles, der Musikbahnhof öffnet seine Pforten seit 2002 für alle möglichen Klangexperimente. Pro Saison finden etwa 100 Veranstaltungen statt, an denen die Künstler den Besuchern eine große musikalische Vielfalt bieten, von zeitgenössischer Kammermusik über elektronische Musik bis hin zu experimentellen Jazz.

Der Konzertsaal war früher das Büffet der ersten Klasse und eignet sich dank seiner Akustik wunderbar für alle möglichen musikalische Darbietungen. Wer nach einer Vorstellung den Abend ausklingen lassen möchte, hat während der Spielsaison in der anliegenden Bar du Nord die perfekte Gelegenheit, einen guten Wein zu trinken.

Derzeit sind leider keine Termine verfügbar.